Engagement

10 Shopping-Tipps für Verlobungsringe, mit denen Sie den perfekten Ring finden können

10 Shopping-Tipps für Verlobungsringe, mit denen Sie den perfekten Ring finden können



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Going Verlobungsring einkaufen? Herzliche Glückwünsche! Einen Ring zu kaufen und sich auf den Vorschlag vorzubereiten, ist eine verrückte, aufregende Zeit, und es ist leicht, sich in die Romantik zu vertiefen, aber denken Sie daran: Ein Verlobungsring ist normalerweise ein erheblicher Aufwand, deshalb möchten Sie sicherstellen, dass Sie es tun richtig. Egal, ob er alleine ausgeht oder Sie gemeinsam einkaufen, dieser ausführliche Leitfaden ist der Schlüssel, um den perfekten Verlobungsring zu finden.

1. Schränken Sie Ihre gewünschte Form ein

Wenn Sie wissen, was Sie in Bezug auf die Diamantform wollen, hilft dies, Ihre Verlobungsringjagd immens zu fokussieren. Jede Form (oder jeder Schnitt) hat einen anderen Preis - und jeder hat einen anderen Preis pro Karat. Rundschnitte sind die teuersten, während Birne und Marquis weniger teuer sind. Wenn Ihnen die Größe wichtig ist, können Sie mehr Karat zu einem günstigeren Preis erhalten, wenn Sie sich für eine günstigere Form entscheiden. Informieren Sie sich über Verlobungsringschnitte und denken Sie an einen (oder zwei) Favoriten.

2. Wähle einen Metal für deine Band

Traditionell werden Verlobungsringe aus Gelbgold, Weißgold, Silber oder Platin hergestellt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Silber und Platin fast gleich aussehen, Platin jedoch deutlich mehr kostet. Es ist teurer, weil es mehr Gewicht hat, aber es ist ein weiches Metall und kratzt leicht. Überlegen Sie sich auf jeden Fall Ihren Lebensstil und Ihr Budget, bevor Sie entscheiden, ob die Wahl des Metalls ein wichtiger Teil Ihrer Entscheidung ist. Sie möchten auch darüber nachdenken, ob Sie möchten, dass Steine ​​auch in die Band (en) gesetzt werden.

3. Denken Sie an eine Karatgröße

Die uralte Frage nach Qualität und Quantität gilt auch für Verlobungsringe. Einige bevorzugen einen größeren Stein gegenüber einem weißeren Stein, während andere trotz der Karatzahl einen absolut klaren Diamanten wünschen.

"Die werdende Braut sollte auf jeden Fall eine Vorstellung von ihrer Steingröße haben", sagt Jaclyne Kirkorian von Jupiter Jewelry im Diamantenviertel von New York. "So viel die Leute sagen, dass Größe nicht wichtig ist, es ist immer der Startpunkt, da Farbe und Klarheit immer optimiert werden können, um etwas in Ihrem Budget zu finden."

Wenn Ihnen die Größe wichtig ist, sollten Sie beim gemeinsamen Einkauf die ideale Karatgröße berücksichtigen und bei den anderen Elementen flexibel sein, um dem Budget gerecht zu werden. Vielleicht auch denken Sie wissen, welche Größe oder Form Sie möchten, aber wenn Sie es anprobieren, werden Sie feststellen, dass Sie etwas ganz anderes möchten, sobald Sie anfangen, Dinge im wirklichen Leben an Ihrem Finger zu sehen.

Und hier ist ein Pro-Tipp: Wenn Sie eine weniger gebräuchliche Karatgröße wählen, können Sie Geld sparen. Diamantpreise steigen signifikant, wenn sie die am meisten gewünschten Gewichte wiegen: halbes und ganzes Karatgewicht (.50, 1, 1,5 usw.). "Kaufen Sie einen Diamanten, der nur wenig von diesen üblichen Gewichten ist, und Sie sparen Geld, und niemand kann sagen, dass es sich um einen Diamanten mit 0,92 Karat statt um einen mit 1 Karat handelt", sagt Duke.

4. Richtig messen lassen

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber stellen Sie sicher, dass Sie gemessen werden! Sie wollen keinen Ring, der Ihren Blutkreislauf beeinträchtigt oder, noch schlimmer, so locker ist, dass die Gefahr besteht, dass er herunterfällt. Es sollte sich eng anfühlen, aber bequem. Wenn Sie Ihren Mann nicht begleiten, können Sie sich in einem Juweliergeschäft selbst eine Größe zulegen und dann beim nächsten Auftauchen des Themas beiläufig Ihre Größe angeben (oder Ihrer BFF mitteilen, damit sie die Antwort weiß, wenn er sie fragt !)

5. Überlegen Sie, wie Ihr Verlobungsring mit Ihrem Ehering aussehen wird

Während es leicht ist, sich in den perfekten Diamanten zu verfangen, ist der Verlobungsring nur die eine Hälfte der Gleichung - Ihr Ehering (Sie wissen, das eigentliche Symbol Ihrer Ehe) ist die oft übersehene andere Hälfte.

Überlegen Sie auf jeden Fall, welcher Eheringstil zu Ihrem Ring passt. Einige Verlobungsringe lassen nicht zu, dass ein Band bündig mit ihnen abschließt. Daher ist es wichtig, beim gemeinsamen Einkauf für Ihren Verlobungsring das gesamte Paket aus Zinke und Pavé und Kanalsatz zu berücksichtigen.

6. Kaufen Sie immer Certified

Lassen Sie nicht zu, dass die Romantik des Tages überhand nimmt. Ein Verlobungsring ist einer der teuersten Einkäufe des Lebens. Nehmen Sie sich also Zeit, um intelligent zusammen zu shoppen. Wenn Sie beide endlich auf einem Traumring landen, kaufen Sie sich einen zertifizierten Stein in einem akkreditierten Labor wie der American Gem Society oder dem Gemological Institute of America. Diamanten, die von den anderen Labors zertifiziert wurden, können überhöht sein, was dem Kunden die Illusion verleiht, sehr viel zu bekommen, obwohl er in Wirklichkeit nur einen Diamanten von geringerer Qualität erhalten hat, warnt die Expertin Ira Weissman, Erfinderin von The Diamond Pro. Laut Weissman ist dies der größte Trick, den Juweliere spielen.

7. Stellen Sie sicher, dass das Zertifikat mit dem angezeigten Diamanten übereinstimmt

Die meisten sind am Gürtel laserbeschriftet, und dies kann mit einer Juwelierlupe überprüft werden, sagt Emily Duke von Finesse Diamonds Corp. zu."

8. Seien Sie schlau in Bezug auf die Qualität des Schnitts und die Klarheit

Sparen Sie viel, indem Sie den Diamanten mit der niedrigsten Farbe erhalten, der mit bloßem Auge immer noch farblos aussieht, wenn er in einen Ring eingesetzt wird, schlägt Weissman vor. "Bei runden Diamanten aus Weißgold ist dies normalerweise eine I- oder J-Farbe. Bei Gelbgold kann man sogar eine K-Farbe wählen", sagt er. "Der Preisunterschied zwischen einer J-Farbe und einer D-Farbe ist enorm!" Zur Klarheit gilt das gleiche Konzept. Holen Sie sich den Diamanten mit der geringsten Klarheit, der für das bloße Auge noch sauber ist, da er unter der Voraussetzung, dass alles andere gleich ist, mit einem makellosen Diamanten identisch ist. "Der Preisunterschied zwischen einem Diamanten der Reinheit SI1 oder SI2 und einem makellosen Diamanten ist enorm!"

Darüber hinaus ist die Qualität des Schnitts eine Sache, die der Privatjuwelier Dan Moran, Gründer von Concierge Diamonds in Los Angeles, den Kunden rät, niemals zu opfern. Warum? Der Schliff des Diamanten verleiht uns Mädchen einen hinreißenden Glanz. "Wenn Sie einen so ungefähren Rohdiamanten nehmen und ihn perfekt schneiden, sieht er absolut umwerfend aus. Im Gegenteil, nehmen Sie einen Rohdiamanten der Spitzenklasse und schneiden Sie ihn schlecht, und er sieht aus wie absoluter Müll . "

9. Verhandeln Sie wie ein Boss

Verlobungsringe können markiert werden Gut erklärt Michael Dobkin, Creative Director und Gründer von Rosey Westin New York City. In der Tat sind einige Ringe zu 500 Prozent markiert! "Recherchieren Sie wirklich, bevor Sie den Abzug betätigen, und haben Sie keine Angst vor Verhandlungen", schlägt Dobkin vor. "Ein guter Juwelier wird bereit sein, innerhalb Ihres Budgets zu arbeiten und Ihnen die beste Qualität zu bieten, die Ihren Bedürfnissen entspricht."

10. Gehen Sie zum Großhandelsviertel

Arbeiten Sie stattdessen mit nicht-traditionellen Diamantenhändlern oder -großhändlern zusammen, um unnötige Aufschläge zu vermeiden, rät Monil Kothari, Gründer des New Yorker Start-ups Antandre. "Ein Großhändler oder ein privater Einzelhändler wie ich kann mit Kunden individuell zusammenarbeiten, um einen Ring speziell für sie zu erstellen", sagt Kothari. "Darüber hinaus können wir den traditionellen Einzelhändlern mehr als 30 Prozent einsparen, da sie nicht den Overhead-Aufwand haben, was ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet."

Echte Bräute sprechen vom Verlobungsring-Einkaufen vor der Hochzeit

Immer noch auf dem Zaun darüber, ob du einkaufen gehen solltest oder nicht zusammen? Die Beteiligung jeder Braut an der Auswahl und dem Einkauf ihres Rings ist unterschiedlich. Einige wollen völlig überrascht sein, einige lassen Tipps fallen (und teilen sich Pinterest-Boards), und andere helfen ihrem zukünftigen Verlobten, den Ring herauszusuchen. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie mit Ihrem Freund einkaufen gehen möchten, haben wir echte Frauen auf Brides Facebook gefragt, ob sie vor den Vorschlägen einkaufen gegangen sind. Folgendes mussten sie sagen:

Ich glaube nicht, dass das das ruiniert, weil wir offensichtlich ehrlich miteinander umgegangen waren und wussten, dass wir heiraten wollten. Dann benutzte er einen Diamanten aus einem Familienring und Ich ließ meinen Ring in der Fassung maßschneidern, die mir am besten gefiel. " -Casey Wagner

"Wir haben zusammen für meinen Ring eingekauft. Weil es eine so große Investition war, wollte mein Verlobter sicherstellen, dass es perfekt war, aber der tatsächliche Vorschlag war eine Überraschung." -Amie Piper

"Mein Verlobter und ich gingen nach seinem Vorschlag einkaufen. Es war ein Kompromiss - ich wollte, dass der Vorschlag eine totale Überraschung war, und er wollte mit mir einkaufen, damit unsere Ringe zusammenpassen. Ich muss sagen, ich würde nicht." habe es anders gehabt! " -Jo'Elen Lee Tracy

"Wer kauft für Verlobungen Ringe zusammen? Es tötet das Element der Überraschung." -Lisa Bolden

"Ich habe meine ausgewählt und er hat seine ausgewählt. Ich glaube nicht, dass es für die Ringe von Bedeutung ist, wir lieben sie." -Eva Baez-Ruiz

"Ich ging herum gerade mit meinem Freund Verlobungsringe anprobieren. Das gab ihm die Möglichkeit, den Ring selbst auszusuchen und zu wissen, was mir gefiel. "-Arin Williams

"Mein heutiger Ehemann und ich gingen zusammen einkaufen und ich würde es Paaren empfehlen, die es ernst meinen." -Arielle Cleary

"Mein Verlobter und ich gingen zusammen für den Ring einkaufen, weil wir immer zusammen sind. Wir wussten, dass wir irgendwann heiraten würden." -Jessica Bardo

"Mein Mann und ich haben beschlossen, meinen Ring ein wenig zu ändern, weil wir mit passenden Bands nicht das finden konnten, was wir wollten, aber es lag wirklich an ihm." -Brittany Holloway

Mehr sehen: So planen Sie einen Überraschungsvorschlag, wenn Sie gemeinsam den Ring ausgewählt haben

5 Dinge, die Jungs tun müssen, bevor sie einen Verlobungsring kaufen

91 Verlobungsring Selfies Wir Lieben

UHR: Unsere Lieblings-Promi-Verlobungsringe