Beziehungen

So bewahren Sie Ihr Sexualleben H-O-T auch nach Jahren der Ehe

So bewahren Sie Ihr Sexualleben H-O-T auch nach Jahren der Ehe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dr. Stephen Snyder ist ein promovierter Sexualtherapeut, der in den letzten 30 Jahren über 1.500 Paare und Singles behandelt hat. In seinem neuen Buch Liebe, die es wert ist, gemacht zu werden: Wie man lächerlich guten Sex in einer dauerhaften Beziehung hatteilt er mit, was er in seiner Karriere gelernt hat. Das Ziel seines Buches, sagt er, ist es, Paaren zu helfen, sich enger mit ihren sexuellen Gefühlen zu verbinden und ihr Leben mehr zu genießen. Das Ziel für Paare im Besonderen, den Ort zu finden, an dem sich Sex durch Liebe fühlt und ernährt

Bräute setzte sich mit Dr. Snyder zusammen, um seine Erkenntnisse zu besprechen, die er aus seinen vielen Stunden beratender Paare gezogen hatte. "Ich habe mehr über schlechten Sex gehört, als Sie sich vorstellen können", scherzt er. "Aber aus schlechtem Sex kann großartiger Sex werden."

Zu seinen Erkenntnissen aus seinem nachdenklichen, hilfreichen Buch gehören die sexuellen Therapiekonzepte des "Simmerns", des "Zweistufens" und des "sexuellen Selbst". Es gibt einen Bereich, in dem Sexualität uns miteinander und mit den tiefsten Teilen von uns selbst verbindet ", sagt er. Das Geheimnis: "Finden Sie Ihr sexuelles Selbst."

BRÄUTE: Warum hast du dieses Buch geschrieben?

Dr. Stephen Snyder: Ich konnte nichts finden, was es wert war, meinen Patienten zum Lesen zu geben, wenn es um sexuelle Gefühle ging. Also wurde mir klar, dass ich es selbst schreiben musste. Die psychologischen Aspekte sind wichtiger als die physischen.

Eines der zentralen Konzepte des Buches ist das, was Sie als "sexuelles Selbst" bezeichnen. Können Sie erklären, was das bedeutet?

Eros erinnert sich an unsere Verbundenheit mit den ersten Menschen, die uns festhielten, wiegten, genossen und uns sagten, wir seien wunderbar. Sex ist grundsätzlich infantil. Die Emotionen, die durch gutes Liebesspiel aufgeweckt werden, sind ein Wiedererwachen primitiver Gefühle aus der Kindheit und frühen Kindheit. Guter Sex bringt dich dorthin zurück.

Was haben alle Paare, die zur Sexualtherapie kommen, gemeinsam?

Sie alle fühlen sich schrecklich. Das sexuelle Selbst hat, wie ein kleines Kind, nur eine sehr geringe Aufnahmefähigkeit und wird leicht entmutigt. Sie können keine Zeit als Sexualtherapeutin verschwenden. Sie müssen sofort damit beschäftigt sein, die Hoffnung wiederherzustellen.

Wie empfehlen Sie einem Paar, "Urlaubssex" zu haben, wenn es nicht aus dem Haus kommt und zu beschäftigt mit seiner Arbeit ist?

Menschen waren nicht dafür gebaut, lange zu arbeiten. Es ist unklar, ob unsere frühen Vorfahren die Idee von „Arbeit“ überhaupt verstanden hätten. Aber auch das geschäftigste Paar kann sich erlauben, sich gemeinsam aufgeregt zu fühlen, auch wenn es keinen Sex haben wird. Nur für ein oder zwei Minuten, weil es sich gut anfühlt. Es gibt einen Moment, der nicht wiederkommen wird. In der Sexualtherapie nennen wir dies „köcheln“. Richtig gemacht, kann das Köcheln tatsächlich eine Art Achtsamkeitsübung sein.

"Achtsamkeit" ist nicht das erste, woran die meisten Menschen denken, wenn sie an Sex denken.

Achtsamkeit ist keine mystische, exotische Sache. Sie müssen nicht mit gekreuzten Beinen sitzen oder vegan essen. Achtsamkeit bedeutet nur, auf den Moment zu achten. Das kann ein wunderbarer Auftakt zum Sex sein, wenn Sie es mit der richtigen Absicht tun. Ich füge einige Rezepte dazu in mein Buch ein, darunter eines, das ich "Two-Step" nenne, wobei Schritt eins darin besteht, nackt Zeit im Bett zu verbringen und absolut nichts zu tun. Schritt zwei ist, Sex zu haben, ohne den Sinn für Achtsamkeit von Schritt 1 zu verlieren.

Was sagen Sie einem Paar, wenn eine Person des Paares verloren hat oder das sexuelle Verlangen nach der anderen Person verliert?

Erstens, keine Panik. Es ist in Ordnung. Es passiert jedem Paar zu der einen oder anderen Zeit. Die meisten Sexbücher empfehlen dir, dich mit neuen Abenteuern, sexy Verabredungen usw. wieder zu vergnügen. Ich mag diesen Ansatz nicht. Ich bevorzuge, dass Paare mit einer Achtsamkeitspraxis beginnen, wie der obigen "Zwei-Stufen-Übung", bei der es nicht erforderlich ist, dass Ihr sexuelles Selbst etwas anderes fühlt, als es sich im Moment ehrlich anfühlt.

Irgendwelche Ratschläge, was zu tun ist, wenn Ihr Partner seine Erektion verliert?

Erektionen sind unfreiwillig. Er kann sie nicht mehr kontrollieren, als Sie Gänsehaut kontrollieren können. Wenn ein Mann plötzlich weich wird, bedeutet dies normalerweise, dass sein sexuelles Selbst durcheinander gebracht wird. Leider flippt er dabei oft aus, was sein sexuelles Selbst natürlich noch mehr verärgert. Keine gute Sache. In meinem Buch nennen wir dies einen "Sex-Knoten", bei dem Ihre natürliche Reaktion auf ein Problem es nur noch schlimmer macht. Sei einfach im Moment. Das könnte bedeuten, dass man einfach zusammen im Bett liegt und redet. Ohne zu urteilen. Eine Erektion zu verlieren ist keine große Sache.

Mehr sehen: 9 Erstaunliche Tipps, um Ihren Partner im Bett um den Verstand zu bringen

Sie sagen, dass das Geheimnis für guten Sex in einer dauerhaften Beziehung darin besteht, den erotischen Moment zu heiligen. Was meinen Sie?

Sexuelle Erregung eröffnet Ihnen eine andere Dimension der Zeit. Arousal macht Sie auf bestimmte Momente in der Zeit aufmerksam. Manchmal fühlen Sie sich sehr erregt, und manchmal ist es nur eine leise, leise Stimme. Als sexueller Erwachsener lernt man unter anderem, auf diese leise, leise Stimme zu hören. Das Geheimnis eines guten Sex in einer dauerhaften Beziehung ist es, diesen Moment zu heiligen.


Schau das Video: A little-told tale of sex and sensuality. Shereen El Feki (August 2022).