Beziehungen

Wie viel Sex ist in einer Ehe normal?

Wie viel Sex ist in einer Ehe normal?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Oft in einer langfristigen Beziehung (und manchmal in einer kurzfristigen Beziehung) gibt es eine Flaute - ein Punkt, an dem Ihr Sexualleben -, das anfangs eine Extravaganz war, die keine Grenzen kennt und die Klamotten zerreißt - ein wenig mehr ... beruhigen. Plötzlich dreht sich an einem Samstag mehr um Netflix als um Essen und Trinken, und wenn die Lichter ausgehen, schläfst du schon halb.

Das ist normal. In der Tat ist es so, so normal. Aber es ist auch normal, sich zu fragen, wie viel Sex Sie haben sollten. Ist es in Ordnung, wenn sich dein Sexleben verlangsamt? Was bedeutet es, wenn sich Ihr Sexualtrieb ändert? Dies sind alles Dinge, über die sich die meisten von uns von Zeit zu Zeit Sorgen machen. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Ihr Sexualleben verblasst oder die Dinge ein wenig trübsinnig sind, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind. Wenn Sie herausfinden möchten, wie viel Sex die richtige Menge ist oder wie viel Sex normal ist, ist es wichtig, dass Sie sich nicht mit Fernsehen, Porno oder sogar Ihren Freunden vergleichen - denn jedes Paar ist anders. Folgendes sollten Sie beachten.

Wissen, was für Sie normal ist

Erstens, wenn es um Sex geht, gibt es kein Normal. Es gibt keinen richtigen Betrag, um zu haben; Es gibt keine perfekte, gesunde Zahl - jedes Paar ist anders. Das Kinsey Institute hat festgestellt, dass Sex ein oder zwei Mal in der Woche je nach Alter durchschnittlich zu sein scheint, aber das bedeutet nicht, dass es die richtige Anzahl ist, die angestrebt wird. Für manche Menschen wäre das eine sehr langsame Woche - für andere ist es wahrscheinlich, dass einmal im Monat eine größere Wahrscheinlichkeit besteht.

Wichtig ist, dass Sie und Ihr Partner zufrieden sind - fertig. Wenn Sie beide glücklich, verbunden und sexuell zufrieden sind, haben Sie wahrscheinlich die richtige Menge an Sex. Wenn einer von Ihnen nicht glücklich ist, sollten Sie die Dinge durchsprechen und nach einem Weg suchen, um einen Kompromiss zu finden. Das kann bedeuten, dass Sie Ihr Sexualleben neu beleben, oder dass einer von Ihnen mehr Zeit damit verbringt, zu masturbieren oder andere Wege zu finden, um diesen Juckreiz zu bekämpfen. Wenn Sie eine große Abweichung von Ihrer Norm haben, sollten Sie dies wahrscheinlich besprechen. Denken Sie daran, dass es darum geht, was für Sie beide als Paar funktioniert - nichts anderes ist von Bedeutung.

Betrachten Sie die Beziehung als Ganzes

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr Sexualleben plötzlich verändert hat, kann es hilfreich sein, einen Schritt zurückzutreten und die Beziehung als Ganzes zu betrachten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr Sexualleben ein Mikrokosmos Ihrer Beziehung ist. Wenn Ihre Beziehung stark ist, ist es auch Ihr Sexualleben. Aber wenn es irgendwelche Probleme gibt, kann Ihr Sexualleben den Preis zahlen. Versuchen Sie herauszufinden, ob Sie größere Kommunikationsprobleme haben oder etwas anderes, das möglicherweise Distanz schafft. Behandeln Sie dann die Ursache des Problems und prüfen Sie, ob sich Ihr Sexualleben verbessert.

Fokus auf Intimität, eher als Sex

Eines der größten Probleme, die aus einem Sex-Trott oder einer Durststrecke resultieren können, ist, dass es zu einer großen Kluft zwischen Ihnen und Ihrem Partner kommen kann - nicht nur körperlich, sondern auch emotional. Wenn Sie und Ihr Partner aus irgendeinem Grund nicht viel Sex haben, stellen Sie sicher, dass Sie immer noch Möglichkeiten finden, die Intimität zwischen Ihnen beiden zu fördern. Es könnte bedeuten, dass Sie mehr Zeit auf der Couch verbringen, sich zusammenrollen und sich mehr darum bemühen, herauszufinden, wie Sie sich beide emotional fühlen, oder einfach nur andere Gründe zu finden, um sich zu berühren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie diese sexuelle Intimität durch eine andere Art der Bindung ersetzen.

Versuchen Sie, etwas Neuheit hinzuzufügen

Wenn Sie versuchen möchten, Ihr Sexualleben wiederzubeleben, ist Neuheit oft der einfachste Weg. Das bedeutet nicht, dass Sie die komplizierteste Sex-Position aus dem Kamasutra auswählen müssen, es bedeutet nur, etwas Neues auszuprobieren. Es könnte sein, dass man spontaner Sex hat - in einem neuen Raum, zu einer ungewöhnlichen Zeit, in einer neuen Position. Es könnte bedeuten, ein neues Spielzeug hinzuzufügen oder mit einer Ihrer Fantasien zu experimentieren - es kann eine große Veränderung oder eine kleine sein. Wenn Sie in Ihrer gesamten Beziehung dasselbe Geschlecht in denselben Positionen gehabt haben, ist es sinnvoll, dass sich die Dinge verlangsamen würden. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren, können Sie sich wirklich wieder näher bringen.

Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen

Schließlich, wenn es darum geht, wie viel Sex Sie haben, versuchen Sie es nicht zu überdenken. Es gibt so viele verschiedene Dinge, die Ihren Sexualtrieb zerstören können, von Stress und Medikamenten bis hin zu psychischen Problemen. Wenn es kleine Höhen und Tiefen gibt, wie oft Sie Sex haben, gibt es keinen Grund zur Panik, weil jeder eine gewisse Fluktuation erfährt. Manchmal kann ein Überdenken des Sexuallebens und zu viel Druck auf sich selbst die Situation nur verschlimmern. Der Stress, sich Sorgen um Ihr Sexualleben zu machen, kann letztendlich dazu führen, dass Sie weniger Sex haben - oder dass sich der Sex, den Sie haben, gestelzt oder unangenehm anfühlt. Versuchen Sie sich zu entspannen und denken Sie daran, dass kleine Unebenheiten auf der Straße völlig normal sind.

Es gibt keine richtige Menge an Sex, und es gibt keine normale Häufigkeit oder perfekten Sexualtrieb, den Sie anstreben sollten. Die Dinge sind einfach nicht so eindeutig. Konzentrieren Sie sich auf eine starke, intime Beziehung und versuchen Sie, ein Maß an Sex zu finden, mit dem Sie sich zufrieden und zufrieden fühlen - denn Sex ist immer ein Teil des Gesamtbildes.


Schau das Video: Warum ich mit Sex warten will. Storytime Auf Klo (August 2022).