Flitterwochen

Echte Bräute erzählen ihre Hochzeitsnacht-Geschichten

Echte Bräute erzählen ihre Hochzeitsnacht-Geschichten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ob Sie eine Zielbraut sind oder einfach nur auf der Suche nach etwas Großem (nicht nach Hause!) In Ihrer Hochzeitsnacht sind, wo Sie gleich nach Ihrer Heirat bleiben, ist verdammt wichtig. Buchen Sie eine urige Frühstückspension? Lust auf eine Fünf-Sterne-Hotelsuite? Oder schnappen Sie sich einfach ein Zimmer im Block mit all Ihren anderen Gästen? Hmm ... Entscheidungen, Entscheidungen! Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir ein paar Bräute ausfindig gemacht, die sich im Nachhinein wirklich gewünscht haben, sie hätten ein bisschen mehr über die ganze Sache mit den Hochzeitsnächten nachgedacht. Vielleicht kannst du aus ihren Fehlern lernen?

Wir hätten alle Bewertungen lesen sollen (The Good Too)

"Wir waren in einem Bed & Breakfast in der Gegend und das einzige, was ich bedaure, ist, dass ich nicht alle Bewertungen zuerst gelesen habe. Obwohl sie gut waren, haben einige Leute erwähnt, dass die Dame, die das B & B besitzt, süß ist, aber etwas zu involviert. Sie war die ganze Zeit über bei uns und viel zu "hilfsbereit", was es schwierig machte, sich zu entspannen. Sie hat wahrscheinlich herausgefunden, dass sie mir auf die Nerven ging, weil sie zurückgetreten ist und uns am letzten Tag nicht so gut gelaunt hat. " - Melissa

Wir hätten nicht so viel ausgeben sollen

"Während es eine Nacht ist, die ich definitiv nie vergessen werde, denke ich, dass wir in einem Standardzimmer mit Aussicht genauso glücklich gewesen wären wie in der Flitterwochen-Suite. Versteh mich nicht falsch ... es war wunderschön und ich habe es geliebt und ich fühlte mich wie eine totale Prinzessin, aber ich denke, es war ein bisschen eine Abzocke. - MacKenzie

Wir hätten uns nur verwöhnen sollen

"Wir haben beschlossen, Geld zu sparen und in unserer Hochzeitsnacht in unserer Wohnung zusammenzustoßen, was nicht schlecht war, aber ich wünschte, wir hätten Geld im Budget gefunden und etwas anderes wie Essen, Blumen oder was auch immer gekürzt Wir hätten also ein schönes Hotel buchen und den Abend so besonders gestalten können. Na ja, es gibt immer das erste Jubiläum! " - Claire

Wir hätten nicht im selben Hotel wie unsere Gäste übernachten sollen

"Wenn Sie auf eine private und romantische Hochzeitsnacht hoffen, kann ich Ihnen dringend raten, kein Zimmer am selben Ort zu buchen, an dem sich alle Ihre Gäste aufhalten. Wir haben uns mit unseren Freunden auf einer kleinen After-Party in unserer Hotelsuite und einigen anderen getroffen." Die Leute konnten es buchstäblich nicht verstehen zu gehen, als wir bereit waren, es eine Nacht zu nennen. Sein betrunkener Cousin stürzte fast in unser Zimmer und es dauerte ewig, bis er rauskam. Als wir endlich alleine waren, waren wir zu müde alles andere als schlafen. " - Rachelle

Wir hätten näher am Veranstaltungsort bleiben sollen

"Ich wünschte wirklich, wir hätten uns nicht entschieden, ein Hotel 30 Minuten vom Veranstaltungsort entfernt zu buchen. Es machte die Dinge so viel komplizierter und stressiger, als sie sein mussten. Zugegeben, es war das schönste Hotel in der Stadt, wir hätten etwas finden können das war anständig, bequem und viel näher und hätte meinen Stress erheblich verringert. Ganz zu schweigen davon, dass ich am nächsten Morgen länger hätte einschlafen können, anstatt zu unserem morgendlichen Brunch zu eilen! " - Kailyn