Hochzeit

Eine italienisch-skandinavische Hochzeit in der Toskana

Eine italienisch-skandinavische Hochzeit in der Toskana



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Charlotta Bergman und Simon Hahn haben in den letzten zehn Jahren viel Zeit auf Reisen verbracht - vor allem nach Italien! - und wussten, dass nach ihrer Verlobung im Januar 2016 eine Hochzeit als Reiseziel geplant ist. "Wir lieben das Essen und die Menschen von Italien und die Toskana auf der Suche nach unserem Hochzeitsort zu bereisen, war unglaublich ", sagt Charlotta. Und als sie Locanda in der Toskana, einem Ferienort im Val d'Orica, sahen, wurden sie verkauft.

"Unser Ziel war es, mit der ohnehin schon schönen Kulisse zu arbeiten und ein bisschen Scandi-Chic-Design einzubringen", erklärt die Braut. Charlotta und Simon haben den größten Teil der Planung selbst durchgeführt und sich an den Besitzer von Locanda gewandt, um Empfehlungen von lokalen Anbietern zu erhalten. Simon und Charlotta, die von 80 Familienmitgliedern und Freunden umgeben sind, haben Ende Mai das Kommando übernommen. Schauen Sie sich die Fotos von Monica Leggio unten an!

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Charlotta trug ein maßgeschneidertes Etuikleid aus Herzoginsatin mit einer schlanken Form, einem hohen Schlitz vorne und einem gerüschten Ausschnitt. "Es verlieh der Hochzeit ein eleganteres skandinavisches Flair, während der fließende Schleier romantisch und italienisch war, sagt sie. Charlottas Brautjungfern trugen farbenfrohe Ein-Schulter-Kleider von Josephine Thelin mit einem gekräuselten Rock, der das Brautkleid imitierte.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Die Braut kombinierte ihr Kleid mit verzierten Valentino-Sandalen, silbernen Glitzernägeln und einem bunten Blumenstrauß.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Die Zeremonie fand in der toskanischen Landschaft statt, wo mit fließendem Band gebundene Stühle zu einem grünen Halbkreis im Gras führten. Eine niedrige Alternative zu einem Altar ermöglichte es den Gästen, sich auf die atemberaubende Aussicht auf die Zeremonie zu konzentrieren.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Simon wartete am Ende des Ganges auf Charlotta, dann gingen die beiden zusammen zum Altar. "Es ist eine schwedische Tradition, und wir haben uns dafür entschieden, dies zu tun, anstatt einen ersten Blick darauf zu werfen", sagt die Braut. "Es war wirklich emotional!"

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Im Rahmen der Zeremonie spielte einer von Simons Trauzeugen ein Lied und spielte Gitarre.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Die Hochzeitsfeier und die Gäste wurden eingeladen, die Eheringe des Paares zu erwärmen, bevor sie ihre Gelübde tauschten.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Nachdem Simon und Charlotta die Ringe ausgetauscht und ihren ersten Kuss als Ehemann und Ehefrau geteilt hatten, verließen sie den Raum unter einer Konfettidusche. "Wir haben die Konfetti-Umschläge selbst gemacht, mit Hilfe einer meiner Brautjungfern", sagt Charlotta.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Anstelle traditioneller Begleitkarten wurden Markierungen, die an jedem Tisch Platz nahmen, an Kränze aus lokal gefressenem Grün gebunden.

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Foto von Monica Leggio

Die Gäste saßen an runden Tischen im steinernen Innenhof des Resorts, über denen Lichterketten hingen. Jedes Gedeck enthielt ein Wäscheladegerät und eine weiße Serviette mit Wildblumen. Das traditionelle toskanische Menü enthielt eine Auswahl an Antipasti, darunter Käse und Schinken aus der Region, Ricotta-Spinat-Tortelli mit Sommertrüffel und langsam gegartes Lammfleisch mit knusprigem Gemüse.

Foto von Monica Leggio

"Unsere Hochzeitstorte war eine traditionelle toskanische Millefoglie mit Sahne und frischen Erdbeeren", sagt Charlotta. Nach dem Abendessen zogen das Paar und ihre Gäste ihre Schuhe aus und tanzten um den Pool herum. Die Braut sagt: "Unsere MCs hielten alle unterhalten, fuhren mit einem Fiat 500 an die Rezeption und servierten einen schwedischen Favoriten, 'hot shots' aus Kaffee und Galliano-Likör. Sie waren großartig!"

Während es viel Zeit gekostet hat, ihre Hochzeit in der Toskana zu planen, glauben Simon und Charlotta, dass die Zeit gut angelegt war. "Wir hatten einen fantastischen Tag und haben es wirklich genossen, an diesem unterhaltsamen Wochenende für unsere Gäste zu arbeiten!"

Veranstaltungsort: Locanda in der Toskana || Hochzeitskoordinator: 3D-Events || Offiziell: Toskanische Versprechen || Brautschuhe: Valentino || Haare & Make-up: Frank Giacone || Brautjungfernkleider: Josefine Thelin || Bräutigams Kleidung: Lund & Lund || Blumenmuster: Puscina Blumen || Catering & Kuchen: Il Silene || Musik: Audiovisuelles Siena || Unterkünfte: Locanda in der Toskana, Borgo di Castelvecchio || Fotografie: Monica Leggio


Schau das Video: 'Der Vollposten': Italienische Komödie zum Totlachen (August 2022).