Nachrichten

Ihr umfassender Leitfaden für die Royal Tiaras

Ihr umfassender Leitfaden für die Royal Tiaras


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter unseren vielen brennenden königlichen Hochzeitsfragen ist, wie Meghan Markle aussehen wird, wenn sie am 19. Mai den Gang entlang geht. Natürlich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass sie, was auch immer die Braut sein mag, einem modernen Märchen ähnelt . Aber wir können immer noch nicht anders, als uns zu fragen, welchen Stil das Brautkleid wählen wird und welche Accessoires es für passend hält, um zu solch einem ikonischen Kleid zu passen. Wird sie in die Fußstapfen ihrer zukünftigen Schwägerin Kate Middleton treten und sich für eine Nummer mit langen Ärmeln entscheiden? Während die Zeit in weniger als 24 Stunden verrät, wird Markle Middleton wahrscheinlich in einem Aspekt des Hochzeitstags nachahmen, indem er eine Tiara trägt.

Laut Ella Kay, königliche Schmuckexpertin und Gründerin des Court Jeweller-Blogs, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Markle solch ein Haarteil trägt. "Fast jede königliche Braut, die seit den 1930er Jahren in Großbritannien geheiratet hat, hat an ihrem Hochzeitstag eine Tiara getragen. Es ist also eine gute Wette, dass Meghan das auch tut", sagte Kay Stadt und Land. "Aber sie könnte sich dafür entscheiden, ohne Tiara auszukommen, oder sie könnte eine andere Art von Schmuck in ihren Haaren tragen."

Tanya Dukes, Schmuckredakteurin und Stylistin, erwartet, dass die Braut mit einer Kopfbedeckung, die ihrem typischen Stil entspricht, den Gang entlang läuft. "Meghan wird alle Elemente übernehmen, die wir von einer königlichen Brautdiamant-Tiara und einem Couture-Kleid erwarten - und ich stelle mir vor, sie wird Windsors Schatz an spektakulären Juwelen anzapfen, aber ich erwarte auch, dass sie ein neueres Element tragen wird Ein Jahrgang, der etwas über ihre eigene Sensibilität oder ihre Beziehung zu Harry aussagt ", sagt Dukes. "Viele ihrer Entscheidungen seit der Bekanntgabe ihres Engagements - insbesondere in Bezug auf ihren Kleidungsstil - scheinen darauf hinzudeuten, dass Meghan Markle entschlossen ist, die Grenze zwischen dem Festhalten an königlichen Traditionen und der Wahrung einer modernen Sichtweise zu gehen."

Wenn Markle sich dazu entschließt, eine Tiara zu tragen, hat sie eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, die tief in der Geschichte der königlichen Familie verwurzelt sind. Während es noch zu früh ist, um zu sagen, welche sie im Auge hat, untersuchte Dukes den Stammbaum von fünf königlichen Diademen und die Geschichte dahinter. Während nicht alle von ihnen Anwärter sind, die Markle an einem großen Tag tragen kann, sind sie alle immer noch blendend und als nächstes hochzeitswürdig.

1. Knoten-Tiara des Cambridge-Liebhabers

Getty Images

Der Knoten des Cambridge-Liebhabers war ein Liebling von Prinzessin Diana (und ist seitdem von Kate Middleton wieder getragen worden). Queen Mary gab das Accessoire 1914 in Auftrag, das einer ähnlichen Tiara der Gothic Revival nachempfunden war, die Prinzessin Augusta von Hessen gehörte. Prinzessin Di erhielt den Cambridge Lover's Knot als Hochzeitsgeschenk, als sie 1981 Prinz Charles heiratete. Das hübsche Stück zeigt 19 Bögen, 38 Perlen und Diamanten aus der Sammlung der königlichen Familie. Traditionell ist die Tiara für besondere Anlässe reserviert, was sie perfekt für die königliche Hochzeit macht.

2. Diamant-Halo-Tiara

Getty Images

Kate Middleton hat die Diamond Halo Tiara von Cartier angezogen, aber das schillernde Stück befindet sich derzeit in der Cartier-Ausstellung in der National Gallery of Australia, was bedeutet, dass es für die zukünftige Braut nicht verfügbar ist. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass Markle dieses Accessoire zur Hochzeit tragen möchte, um sich von ihrer zukünftigen Schwägerin zu trennen. König George VI. Ließ dieses Schmuckstück 1936 für seine Frau, die Königinmutter, entwerfen. Mit 1.000 Diamanten ist es wirklich königlich.

3. Spencer Tiara

Anwar Hussein

Markle konnte sich an die berühmte Spencer-Tiara wenden, die Prinzessin Diana 1981 an ihrem Hochzeitstag trug. Obwohl Prinzessin Dianas Verwandte, die Familie Spencer, im Gegensatz zur königlichen Familie die Kopfbedeckung besaß, erzählte die königliche Expertin Ingrid Seward US Weekly dass Markle immer noch die Spencer Tiara tragen kann, wenn sie es wünscht, zumal Dianas Familie zur Hochzeit eingeladen ist.

"Diana war sehr stolz auf ihr Spencer-Erbe und ich denke, Harry wird es begrüßen, wenn seine zukünftige Braut diese Tradition fortsetzt", sagt Seward. "Sie wird die Tiara nicht besitzen, aber sie wird die Wahl haben, sie zu tragen, wenn sie will."

Markle ist derzeit mit der verstorbenen Mutter ihres Verlobten über den von Prinz Harry vorgeschlagenen Verlobungsring verbunden, der einen Mittelstein aus Botswana und zwei Seitensteine ​​aus Prinzessin Dianas Sammlung enthält.

4. Tiara mit Diamantfransen

Getty Images

Gott schütze die Königin und ihre Hochzeitstag-Tiara! Königin Elizabeth II. Trug die russische Pony-Tiara am Gang, als sie Prinz Philip heiratete, zu dem 47 Diamantstangen gehören. Das Kopfstück dient gleichzeitig als Halskette und wurde ursprünglich für Queen Mary entworfen. Obwohl der Morgen der Hochzeit von QE2 angebrochen ist und eine schnelle Notlösung erforderlich war, hoffen wir, dass Markle an ihrem großen Tag mehr Glück hat, wenn sie diese Schönheit zur Schau stellt.

5. Strathmore Rose Tiara

Hulton-Archiv

"Wenn sie sich für eine Erbstück-Tiara entscheidet, ist die Strathmore Rose Tiara eine starke Konkurrentin", sagt Dukes. "Es sieht sowohl spektakulär als auch historisch aus. Die Tiara hat geschwungene Blumengirlanden und ist mit Diamanten im Rosenschliff besetzt, die in Silber und Gold eingefasst sind. Der sanfte Glanz der Diamanten hat eine Boho-Eleganz, die einem kalifornischen Mädchen zusagen könnte, das eine britische Prinzessin geworden ist." Die Königinmutter trug dieses florale Kopfstück aus dem 19. Jahrhundert mit Diamanten im Rosenschliff, als sie 1923 König Georg VI. Heiratete. Königin Elizabeths Vater schenkte ihr das Accessoire und sie gestaltete es, indem sie es tief auf dem Kopf trug.

Oder als völlig separate Option könnte Markle ihre eigene Tiara entwerfen, um an ihren Hochzeitstag zu erinnern. Durch ihre Hochzeitsplanung hat die zukünftige Braut bewiesen, dass sie sich an ihre eigenen Regeln hält. Es wäre also keine Überraschung, wenn sie sich von der königlichen Tradition lösen und etwas völlig Neues kreieren würde, das ihrem Stil entspricht. Die modebewusste zukünftige Braut könnte ihr eigenes Haarteil für den Hochzeitstag von Grund auf neu kreieren oder Juwelen aus der Sammlung der königlichen Familie einarbeiten. "Etwas passendes, diamantbesetztes und romantisches, aber mit Motiven ihrer Wahl (oder aus einem neu verliehenen Wappen - falls sie eines bekommt) würde sie als Juwel auszeichnen", vermutete Dukes Markles potenzielles Einzelstück.

Mehr sehen: Alles, was Sie über die königliche Hochzeit wissen müssen

Obwohl die königliche Herrschaft Bräuten das Tragen von Diademen bis zu ihren Hochzeitstagen verbietet, erhielten wir einen kurzen Blick auf Markle, die ein Foto von ihren Highschool-Heimkehrfotos angezogen hatte. Und, wir müssen sagen, Diademe passen gut zu ihr.

Egal, ob sie sich mit einer Tiara begnügt oder nicht, Meghan Markle wird morgen mit Sicherheit eine wunderschöne Braut sein!



Bemerkungen:

  1. Moran

    Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler zugeben.

  2. Hardtman

    Vielen Dank

  3. Morrissey

    Vielen Dank für eine Erklärung, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  4. Rygecroft

    Entschuldigung für die Einmischung ... Ich habe eine ähnliche Situation. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  5. Howe

    Wer hat lange nach einer solchen Antwort gesucht



Eine Nachricht schreiben