Hochzeit

30 Fragen zum Hochzeitsort, die Sie stellen sollten

30 Fragen zum Hochzeitsort, die Sie stellen sollten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zum perfekten Hochzeitsort gehört mehr als nur die Ästhetik (obwohl gutes Aussehen ein riesiger Bonus ist!). Es gibt alle möglichen wichtigen Details, die Sie abdecken müssen, bevor Sie auf der gepunkteten Linie unterschreiben. Wir haben die Profis um die wichtigsten Fragen gebeten, die Sie zu Ihrem Hochzeitsort stellen möchten, bevor Sie buchen. Vielleicht möchten Sie diese Liste mitbringen!

Preise & Verfügbarkeit

  1. Ist mein Wunschtermin frei? Wenn nicht, gibt es Termine in der Umgebung? Oder haben Sie eine Warteliste für Termine?

Tipp: Versuchen Sie, Veranstaltungsorte zu besuchen, bevor Sie ein genaues Datum ausgewählt haben. Wenn Sie ein paar Optionen oder eine Reihe von Daten haben, die möglicherweise funktionieren, werden Sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Platz am Ort Ihrer Träume sichern!

  1. Wie weit im Voraus kann ich meinen Termin reservieren?
  2. Was sind die Preise für verschiedene Wochentage und Uhrzeiten (Freitag, Samstag, Sonntag; Morgen, Nachmittag, Abend)? Was ist mit verschiedenen Jahreszeiten!

Profi-Tipp: Wenn Sie im Sommer keine Samstagnacht-Hochzeit planen, finden Sie möglicherweise mehr freie Daten an einem Freitag oder Sonntag und in der langsameren Saison - sowie niedrigere Preise!

Wie viele Stunden sind in der Raummiete enthalten? Wie früh können wir ankommen und wie lange können wir bleiben?

Profi-Tipp: Idealerweise sollten Sie an Ihrem Hochzeitstag die einzige Veranstaltung vor Ort sein, da andere Veranstaltungen zu weniger Rüstzeiten, eingeschränktem Zugang zu Veranstaltungsorten und Verwirrung für Ihre Gäste führen können. Wenn Sie nicht garantiert der einzige Event an diesem Tag sind, finden Sie heraus, wie viel es kosten würde, ein vollständiges Buyout durchzuführen, und fragen Sie, wie das Personal mit mehreren Events gleichzeitig umgeht.

Zahlung

  1. Wie hoch ist die Kaution?
  2. Wie strukturieren Sie den Zahlungsplan?

Pro-Tipp: Bei den meisten Veranstaltungsorten müssen Sie bei Vertragsunterzeichnung eine Kaution hinterlegen und den Restbetrag in Raten zwischen dem Tag Ihrer Unterzeichnung und Ihrem Hochzeitsdatum.

  1. Was ist in der Gesamtsumme enthalten? Deckt es Servicegebühren, Trinkgelder und Reinigungsgebühren ab oder handelt es sich um zusätzliche Werbebuchungen?

Pro-Tipp: Möglicherweise wird auf bestimmten Posten der Rechnung ein "++" angezeigt. Mit Plus Plus bezeichnet, bedeutet dies, dass Sie Steuern und Trinkgeld zusätzlich zu den aufgeführten Kosten zahlen.

Was ist die Stornierungsbedingungen?

Profi-Tipp: Sie möchten herausfinden, wie lange Sie stornieren müssen, um Ihr Geld (oder zumindest einen Teil davon) zurückzuerhalten.

Wann ist der letzte mögliche Termin, um Änderungen an unserer Reservierung vorzunehmen?

Pro-Tipp: Wenn es eine Chance gibt, dass Sie Ihr Hochzeitsdatum ändern müssen, finden Sie heraus, wie lange Sie dies tun müssen, ohne eine Strafe oder Gebühr zu erheben.

Verkäuferteam

Haben Sie eine Liste zugelassener oder empfohlener Anbieter, die wir verwenden können?

Müssen wir Ihre zugelassenen Lieferanten verwenden? Wenn nicht, gibt es Einschränkungen oder Richtlinien, die wir einhalten müssen, wenn wir andere einbeziehen?

Profi-Tipp: Wenn Sie für Ihren Veranstaltungsort keine Händler benötigen, fragen Sie, ob diese die am besten empfohlenen anbieten. Ein Anbieter, der mit Ihrem Veranstaltungsort vertraut ist, kennt bereits die Besonderheiten und Herausforderungen des Raums, was Ihren Planungsprozess erheblich vereinfacht!

Logistik

Ist die Website für Behinderte zugänglich?

Gibt es Lärmschutzbeschränkungen?

Pro-Tipp: Viele Veranstaltungsorte unterliegen Lärmschutzbestimmungen (Stadt- oder Kreisregeln, nach denen die Musik zu einer bestimmten Zeit unterbrochen werden muss) oder unterliegen eigenen Einschränkungen. Finden Sie heraus, wie spät Sie Musik abspielen können und ob Sie sie zu diesem Zeitpunkt ausschalten oder nur leiser stellen oder nach innen gehen müssen.

Wie viele Badezimmer gibt es da? Müssen wir zusätzliche mobile Toiletten mieten?

Stehen Parkplätze vor Ort zur Verfügung? Wie viel Platz ist da? Werden den Gästen Parkgebühren berechnet?

Pro-Tipp: Manchmal ist die Nutzung des Parkplatzes in der Miete Ihres Standorts enthalten, manchmal nicht. Wenn eine Gebühr anfällt und diese nicht durch Ihre Anmietung gedeckt ist, fragen Sie, wie viel es für Sie kosten würde, den Parkplatz Ihrer Gäste für den Abend zu bezahlen.

Veranstaltungsdetails

Welche Kapazität hat der Veranstaltungsort?

Pro-Tipp: Finden Sie heraus, wie viele Gäste Sie mit und ohne Tanzfläche, mit einer Band gegen einen DJ (da eine Band mehr Platz benötigt) und mit runden gegen rechteckigen oder quadratischen Tischen unterbringen können Welche Entscheidungen helfen Ihnen dabei, den Speicherplatz und Ihre Gästeliste zu maximieren?

Besitzen Sie eine eigene Audioausrüstung und Lautsprecher oder müssen diese von der Unterhaltung gemietet oder zur Verfügung gestellt werden?

Was ist der Backup-Plan für Regen oder schlechtes Wetter?

Profi-Tipp: Schauen Sie sich auch diesen Bereich genau an! Obwohl niemand einen verregneten Hochzeitstag haben möchte, geschieht dies ziemlich oft. Deshalb werden Sie Ihren Plan B genauso lieben wollen wie Plan A.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Pro-Tipp: Fragen Sie nach, wo und wie Dinge wie Licht und Vorhänge aufgehängt werden können, und ob Sie Kerzen mit offener Flamme verwenden können oder ob Sie stattdessen LED-Kerzen verwenden müssen.

Wann können Anbieter zur Einrichtung eintreffen?

Werden Ihre Mitarbeiter am Auf- und Abbau des Décors beteiligt sein? In welcher Menge?

Pro-Tipp: Ein Veranstaltungsort wie ein Hotel verfügt in der Regel über Mitarbeiter, die bei der Organisation und dem Gedeck der Tische behilflich sind und am Ende der Nacht die geliehenen Gläser, Bestecke und Geschirrstücke einpacken. Bestätigen Sie genau, was die Mitarbeiter des Veranstaltungsorts tun, damit Sie diese Informationen an Ihre anderen Anbieter weitergeben können.

Essen & Getränke

Haben Sie einen hauseigenen Caterer? Wenn ja, sind Speisen und Getränke im Mietpreis enthalten?

Wenn es keinen hauseigenen Caterer gibt, müssen wir dann aus einer Liste genehmigter Optionen auswählen oder können wir einen eigenen Caterer beauftragen?

Haben Sie ein Minimum an Essen und Trinken? Was sind die Konsequenzen, wenn wir es nicht erfüllen?

Pro-Tipp: In Locations mit hauseigenen Caterern ist häufig ein Minimum an Speisen und Getränken erforderlich, das Sie im Rahmen des Vertrags einhalten müssen - im Wesentlichen ein Minimum an Ausgaben. Finden Sie heraus, was passiert, wenn Sie es nicht erfüllen, und welche aktualisierten Optionen Sie möglicherweise zu Ihrem Menü hinzufügen können, um dieses Minimum zu erreichen.

Müssen wir Alkohol über Sie kaufen oder können wir Alkohol woanders beziehen?

Pro-Tipp: Viele Veranstaltungsorte bieten die Möglichkeit, Alkohol direkt über sie zu kaufen (insbesondere, wenn sie einen exklusiven oder hauseigenen Caterer haben), was sehr praktisch ist. Es kann jedoch mit einem kräftigen Aufschlag kommen. Finden Sie heraus, ob Sie Ihren Schnaps woanders beziehen können, um einen Preis zu kaufen, oder ob Sie ihn selbst kaufen und zur Veranstaltung bringen können.

Wenn wir unseren eigenen Schnaps auf das Grundstück bringen können, gibt es eine Kork- oder Servicegebühr?

Profi-Tipp: Wenn Sie an Ihrem Veranstaltungsort keinen eigenen Alkohol kaufen können, wird möglicherweise eine Gebühr erhoben, um diesen auf dem Grundstück zu servieren. Diese Gebühr liegt oftmals noch weit unter dem Preis, den Sie für die direkte Bestellung über den Veranstaltungsort zahlen müssen. *

Mitarbeiter der Produktion

Wer wird unsere Hauptperson sein, wenn wir unsere Hochzeit planen? Wer wird unsere Hauptperson an unserem Hochzeitstag sein?

Pro-Tipp: Es ist immer am besten, wenn diese beiden Personen ein und dieselbe Person sind, aber das ist nicht immer der Fall. Finden Sie heraus, wer Ihr Ansprechpartner für den Planungsprozess ist, da er auch der Ansprechpartner für Ihre Lieferanten ist. Stellen Sie aber auch sicher, dass Sie die Kontaktinformationen für die Personen erhalten, die an Ihrem Hochzeitstag am Veranstaltungsort sein werden, damit Sie sicherstellen können, dass alle erforderlichen Details in Ordnung sind.

Mehr sehen: Haben Sie nicht das bekommen, wofür Sie bezahlt haben? So verhandeln Sie eine Rückerstattung mit einem Lieferanten

Können wir sie heute treffen?

Profi-Tipp: Wenn es sich nicht um die Person handelt, mit der Sie Ihre Tour machen, versuchen Sie, diese Kontakte so schnell wie möglich persönlich zu treffen, um herauszufinden, ob Sie zurechtkommen. Es ist kein Deal Breaker, aber ein gutes Verhältnis macht den Prozess viel reibungsloser, und es ist immer schön, einen Namen und ein Gesicht zusammenzufügen!

Möchten Sie Tipps zur Hochzeitsplanung mit zukünftigen Bräuten auf der ganzen Welt teilen? Tritt unserer Facebook-Gruppe bei!