Nachrichten

Aus diesem Grund kann Prinzessin Eugenie bis zu ihrer königlichen Hochzeit keine Tiara tragen

Aus diesem Grund kann Prinzessin Eugenie bis zu ihrer königlichen Hochzeit keine Tiara tragen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fürstin Eugenie hat in ihrer Accessoire-Kollektion nicht wenig umwerfende Hüte und Faszinationen, aber es gibt ein prinzessinwürdiges Oberteil, das diese zukünftige Braut überraschenderweise noch nie trug - eine Tiara.

Ob Sie es glauben oder nicht, nach königlicher Tradition ist es unverheirateten Frauen untersagt, in der Öffentlichkeit Diademe zu tragen. Klingt leicht… sexistisch, um es gelinde auszudrücken.

"Nur verheiratete Damen tragen Diademe", sagte der Etikette-Experte Grant Harrold zu Beginn des Jahres gegenüber BBC. "Für verheiratete Damen war es ein Zeichen des Status und würde zeigen, dass Sie genommen wurden und keinen Ehemann suchten. Für den Gentleman war es ein klares Zeichen, keine Fortschritte gegenüber der fraglichen Dame zu machen."

Laut Schmuckexperte Geoffrey Munn steckt hinter der uralten Regel noch eine weitere symbolische Bedeutung.

"Jede Frau kann eine tragen, aber nach alter Tradition müssen sie eine Braut sein oder bereits verheiratet", sagte Munn Stadt Land. "Die Tiara hat ihre Wurzeln in der Antike und wurde als Sinnbild für den Verlust der Unschuld an der Krönung der Liebe gesehen."

Wie auch bei Meghan Markle, bevor sie Prinz Harry heiratete. Abgesehen von ihrer Heimkehr an der Highschool zog die jüngste Erweiterung der königlichen Familie dieses königliche Accessoire erst an ihrem eigentlichen Hochzeitstag an, als sie sich für Queen Marys Diamantbandeau Tiara entschied.

Wenn Prinzessin Eugenie beschließt, sich an ihren neuen Familienstand zu erinnern und eine Tiara zu tragen, während sie am 12. Oktober mit Jack Brooksbank heiratet (zum ersten Mal, wenn sie dazu in der Lage wäre), entscheidet sich die 28-jährige Königin möglicherweise für dieselbe Ihre Mutter, Sarah Fergsuon, spielte den Gang entlang - die Yorker Tiara.

"Wenn Bräute heiraten, tragen sie normalerweise die Familientiara, in diesem Fall die Yorker Tiara", sagte Harrold Tägliche Post. Er fügt hinzu, dass Königin Elizabeth und Prinz Philip Fergie 1986 die Tiara als Hochzeitsgeschenk geschenkt haben sollen.

Basierend auf Eugenies Erfolgsbilanz in Sachen Over-the-Top-Kopfbedeckungen haben wir das Gefühl, dass sie an ihrem Hochzeitstag alle Register zieht, wenn sie ihrem Brautensemble eine Tiara hinzufügt. Das könnte sie auch, denn sie wird einen wichtigen Meilenstein für das königliche Accessoire erreichen.